Hinweise zum Datenschutz

Die Javeco GmbH, freut sich über Ihr Interesse an unserer Internetseite und möchte, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen der jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzvorschriften ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Internetseite abrufen.

Schutz Minderjähriger
Personen unter 16 Jahren dürfen nur mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten personenbezogene Daten an uns übermitteln.  Sollte eine Person, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, unser Online-Bewerbungsangebot nutzen, kann die Bewerbung nur von uns bearbeitet werden, wenn die Kopie der Einwilligung eines Sorgeberechtigten zusammen mit den weiteren Bewerbungsunterlagen hochgeladen wird. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Bewerbungsunterlagen. Nur für die Nutzung unserer Vermittlungstätigkeit oder wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen wollen, ist es erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Die Nutzung der angebotenen Portale für Bewerber und Arbeitgeber ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Der Nutzer unserer Internetseite gibt freiwillig Bewerbungen, Stellengesuche oder Stellenangebote ein. Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen nur soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Javeco ist nur zulässig, wenn der Nutzer in die Verarbeitung seiner Daten, die er selbst mittels der Webseite eingegeben hat, eingewilligt hat oder wenn es eine gesetzliche Grundlage dafür gibt. Die Einwilligung für die Verarbeitung von Bewerbungsunterlagen wird eingeholt, bevor ein Nutzer personenbezogene Daten mittels unserer Webseite speichert. Javeco informiert den Nutzer im Rahmen dieser Einwilligung u. a. darüber, wie mit seinen Daten umgegangen wird und welche Rechte der Nutzer hat.

Bei der Nutzung des Online-Bewerbungsportals werden die Daten mit Hilfe einer Software (Coveto), die von einem Dienstleister (arsmedia, Nidda) zur Verfügung gestellt wird, erhoben. Der Dienstleister ist von Javeco gem. den geltenden Datenschutzgesetzen beauftragt. Javeco bleibt die verantwortliche Stelle für die Bewerbungsdaten und ist der Ansprechpartner für den Bewerber.

Daten, die automatisch beim Besuch unserer Internetseiten erfasst werden

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter zu optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Dabei werden keine Rückschlüsse auf einzelne Person gezogen.

Sharing-Buttons

Auf der Website verwenden wir datenschutzsichere “Shariff”-Schaltflächen. “Shariff” wurde von Spezialisten der Computerzeitschrift c’t entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen “Share”-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie hier. (Quelle: https://stiftungdatenschutz.org/datenschutzerklärung/)

Twitter

Wir haben in unsere Seite ein “Twitter-Widget” eingebunden, damit Sie eine offende Stelle direkt mit Twitter an Ihre Kontakte weiterleiten können. Dafür wird eine Verbindung zu Twitter aufgebaut. Dabei werden Log-Daten an Twitter übermittelt sowei ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Nach eigenen Angaben beginnt Twitter nach maximal 10 Tagen mit dem Löschen, Aufheben der Identifizierung oder Erfassen dieser Daten; dies soll normalerweise sofort erfolgen, kann jedoch bis zu einer Woche dauern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Twitter Datenschutzrichtlinie. (Quelle: https://stiftungdatenschutz.org/datenschutzerklaerung/)

Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der Vorschriften der jeweils anwendbaren Datenschutzgesetzgebung und anderer datenschutzrelevanter Gesetze sowie auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet worden. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Cookies

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, kann es sein, dass dabei Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden damit unsere Internetseite Ihren Computer erkennen kann. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden.

Cookies werden ausschließlich für die optimierte Nutzung der Seite verwendet. Beispielsweise für die Erkennung von Retina-Display oder das Vorausladen der Seite für die Geschwindigkeitsverbesserung. Auch die Analyse-Software Piwik/Matomo (siehe unten) setzt einige Cookies, um wiederkehrende Benutzer zu erkennen. Wir verwenden keine Cookies, um Besucher der Internetseite zielgerichtet zu erfassen.

Bei der Nutzung fremder Inhalte über www.javeco.de z.B. im Fall einer Verlinkung können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können.
Selbstverständlich können Sie unsere Internetseite auch ohne die Speicherung von Cookies betrachten. Das Speichern von Cookies – auch von Drittanbietern – auf Ihrer Festplatte können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Internet-Browser. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Internetseite führen.

Analyse unserer Internetseite

Für die Erhebung von statistischen Daten über die Nutzung unserer Internetseite wird die Analyse-Software Piwik/Matomo eingesetzt. Dabei wird ein Wiedererkennungs-Cookie für 7 Tage speichert. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Sie haben dennoch die Möglichkeit, der Erfassung Ihres – bereits anonymisierten (also nicht mehr Ihnen zuzuordnenden) – Nutzungsverhaltens zu widersprechen. Dazu klicken Sie einfach auf den Link, um den Piwik Webanalysedienst aus- oder einzuschalten. Hierdurch wird ein Piwik/Matomo-Deaktivierungs-Cookie gespeichert bzw. gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass auch das Piwik/Matomo-Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies bereinigen. Außerdem müssen Sie die Deaktivierungsprozedur erneut durchführen, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden.
Quelle: https://www.datenschutz.rlp.deIhr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Widerruf

Sie können jederzeit Auskunft darüber erhalten, ob und welche Daten von Javeco als verantwortliche Stelle über Sie gespeichert sind. Die Auskunft ist schriftlich bei Frau Yasemin Ceribas, yasemin.ceribas@javeco-gmbh.de Tel: 06031-6870113 zu beantragen.

Der Verarbeitung von Daten, die Javeco nicht aufgrund gesetzlicher Anforderungen verarbeiten oder aufbewahren muss, können Sie jederzeit formlos für die Zukunft widersprechen. Zudem haben Sie selbstverständlich das Recht, Ihre Daten berichtigen zu lassen. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen oder eine Berichtigung vornehmen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an Frau Yasemin Ceribas, yasemin.ceribas@javeco-gmbh.de Tel: 06031-6870113.

 

Kontaktmöglichkeit

Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Tel. 06031-6870113 oder senden Sie eine E-Mail info@javeco-gmbh.de oder verwenden Sie unser Kontaktformular.
Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, sich bei der für Javeco zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dies ist der Hessische Datenschutzbeauftragte in Wiesbaden.